ManAGEment: Arbeitsfähigkeit-, Gesundheitserhaltung
Direkt zum Inhalt
  1. STARTSEITE
  2. KONTAKT
  3. IMPRESSUM
Instrumente und Handlungshilfen Maschinenbau

Arbeitsorganisation und Arbeitsschutz

Handlungsanleitung: Gefährdungsbeurteilung und Belastungskataloge für verschiedene Branchen im Bereich Maschinenbau und Metall (Bestellung über die Maschinenbau und Metall Berufsgenossenschaft) [website]

 

Leitfaden:  Ergonomische Arbeitsplatz- und Organisationsgestaltung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) - Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen durch ergonomische Arbeitsplatz- und Organisationsgestaltung sowie sicherheits- und gesundheitsfördernde Maßnahmen (am Beispiel von Gussputzer-Arbeitsplätzen)  [download]

 

Die Maschinenbau und Metall Berufsgenossenschaft (MMBG) bietet Seminare zur alternsgerechte Arbeits- sowie zur alternsgerechten Arbeitszeitgestaltung an. Informationen über die Website der MMBG - Menüpunkt: Seminare [website]

 

Übergreifend

Broschüre: Neue Perspektive für Ältere und Jüngere - Instrumente zur Bewältigung des demografischen Wandels in Betrieben der Gießerei- und Schmiedeindustrie  (verschiedene Instrumente zu Personalpolitik und Rekrutierung, Personal- und Organisationsentwicklung sowie Weiterbildung und Führung in der Metallbranche; Projekt GENERA) [download]

 

Handbuch: Das Handbuch Gute Arbeit des IG Metall-Projektes Gute Arbeit enthält zahlreiche Handlungshilfen, Checklisten zu verschiedenen Themen von der Gefährdungsbeurteilung über die Ermittlung von Belastungen und die Gestaltung von Arbeitszeiten bis zur alternsgerechten Gestaltung der Arbeit - speziell zugeschnitten´bzw. vor dem Hintergrund der Erfahrungen in der Metall- und Elektroindustrie. [Information und Bestellung]
Inhalt und Leseprobe [download]

 

Arbeitsmappe des Projektes Gute Arbeit:  Materialien zu einer alternsgerechten und lernförderlichen Arbeitspolitik [download]

Über die Internetseite des Projektes Gute Arbeit der IG Metall können weitere Checklisten und Handlungshilfen bezogen werden (z.B. zu psychischen Belastungen und Stress, Eingliederungsmanagement, Arbeitszeiten) [Information und Bestellung]

 

Personalentwicklung und Wissenstransfer

Handlungsanleitung: Beteiligungsorientierte Kompetenzanalyse und Qualifizierungsbedarfsplanung in Produktionsbetrieben (Projekt GENERA) [download]

 

Handlungsanleitung: Wissenstransfer im Tandem - Arbeitsplatznahe Qualifizierung mit Hilfe von Job-Rotation (Projekt GENERA) [download]

Handlungsanleitung: Kompetenzen ermitteln, Qualifizierungsbedarf ableiten und Qualifizierungen planen (Modellprojekt "Beschäftigungsfähigkeit sichern - Potenziale alternder Belegschaften am Beispiel der Metall- und Elektroindustrie in der Region Dortmund/Hamm/Kreis Unna", 2007) [download]

 

Handlungsanleitung: Wissensmanagement im Generationenwechsel - Sicherung der Kompetenzen älterer Mitarbeiter (Modellprojekt "Beschäftigungsfähigkeit sichern - Potenziale alternder Belegschaften am Beispiel der Metall- und Elektroindustrie in der Region Dortmund/Hamm/Kreis Unna", 2007) [download]

 


                                       Beispiele                          Informationen                 Ansprechpartner

                                                                                                     

 

[zurück]